Willkommen
MAGAZIN GUIDE DOWNLOADS LINKS KONTAKT
HEX Madhouse Guide >> Guide >> HEX >> Preshow
    

Preshow

Die alte Preshow:
Am Ende des Warteberichs befindet sich eine gro├če Leinwand, auf der eine f├╝nf Minuten dauernde Vorstellung gezeigt wird. Professor Nicholson stellt sich seinen G├Ąsten vor und erz├Ąhlt die Legende. Er besucht die Eiche, so wie sie heute aussieht, und zeigt alte Bilder dieses Baumes. In einer ausf├╝hrlichen Er├Ârterung zur urspr├╝nglichen Geschichte kann man sehen, dass ein Blitz die Eiche trifft, was zur Folge hat, dass ein Ast abbricht. Dadurch kam es dazu, dass ein Verwandter des Grafen auf mysteri├Âse Weise stirbt.
Sp├Ąter ist auch das Tagebuch des Grafen gefunden worden in dem er ausf├╝hrlich schrieb wie der Graf den Ast zu einem geheimen Gew├Âlbe gebracht hat. In dem Gew├Âlbe nutzte er den st├╝tzenden Pfeiler eines nahegelegenden Raumes um den Blitz zum Ast zu leiten. Der Zweck dieses Experiments sollte die Befreieung des Grafen vom Fluch sein. Danach geht der Professor zum Oktagon, wo er den Besuchern diesen gro├čen Pfeiler in der Mitte des Raumes zeigt. Sein Ruhm wurde durch das Bewegen des alten B├╝cherschrankes am Ende des Oktagons gekr├Ânt. Hinter dem B├╝cherschrank kam einen Durchgang zu einem geheimen Gew├Âlbe zum Vorschein. Professor Nicholson ├Âffnet die T├╝r zum Gew├Âlbe, doch bevor wir sehen k├Ânnen was sich hinter der T├╝r befindet bricht das Videosignal ab.
Durcheinandergebracht entschuldigt sich ein F├╝hrer f├╝r die Beschwerde und l├Ąd die Besucher ein den n├Ąchsten Raum zu betreten. Dieser Raum ist eigentlich das Oktagon. Derweil versucht der F├╝hrer ├╝ber ein Radio wieder Kontakt mit dem Professor zu bekommen. Im Oktagon befindet sich in der Mitte der gro├če Pfeiler. An der rechten Seite gibt es ein gro├čes Fenster mit einer Gardine und an allen W├Ąnden entlang stehen Bauger├╝ste und Gegenst├Ąnde, die unter staubigen Laken versteckt worden sind. Au├čerdem befindet sich ein Ger├Ąt am Ende des Raumes, das einem Elektrizit├Ątsgenerator ├Ąnlich sieht. Pl├Âtzlich gehen die Lichter aus. Man h├Ârt einen lauten Donner und sieht Blitze. Der Wind bl├Ą├čt in das Fenster und die Gardinen bewegen sich. Man kann sogar Regen f├╝hlen! In der Ferne h├Ârt man Pferde und dann f├Ąngt der Generator an zu arbeiten. Der Staub f├Ąllt vom Generator und es gibt wieder Radiokontakt mit dem Professor. Er sagt, dass er in dem Gew├Âlbe hinter dem B├╝cherschrank ist, aber es ist nicht klar was dort passiert. Etwas Fremdes passiert! Trotzdem l├Ąd der Professor die Besucher ein mit in das Gew├Âlbe zu kommen.

Die neue Preshow:
Die alte Preshow wurde bereits nach wenigen Monaten durch eine neue ersetzt. Professor Nicholson und sein archeologisches Team sind aus der Geschichte verschwunden. Die Warteschlange durch das altes Arsenal hingegen ist um einige Fernseher erweitert worden, die einen Film zeigen. In diesem Film (der auch beim Laufen gut zu sehen ist) werden zwei Interviews mit Alton Towers Mitarbeitern gef├╝hrt. Zuerst hat Les Davies das Wort, der Archivar von Alton Towers. Seine Forschungen zu der Legende des Baumes liefern die Grundlage der Geschichte. Man sieht ihn, wie er durch den Wald zu dem Baum l├Ąuft. ÔÇťEs war sehr deutlich, dass hier etwas schlimmes passiert ist, denn normalerweise w├╝rde kein Mensch einen Baum mit Ketten versehen.ÔÇŁ Danach kommt Damian Varney dazu, den man einige Male in Fernsehdokumentationen ├╝ber das Restaurantprojekt sehen konnte. Er erz├Ąhlt detailliert, wie das Team den alten Gang hinter dem B├╝cherregal, der in keinem Grundriss eingezeichnet ist, entdeckt hat. Wenn man schon einmal in Hex gewesen ist kann man im Video Hinweise zum weiteren Verlauf der Attraktion entdecken. Wenn man sich die verschmutzten Fenster im Video genau anschaut entdeckt man, dass dort etwas seltsames passiert. Das Hauptvideo zeigt eine Rekonstruktion der Ereignisse, die dazu f├╝hrten, dass die Bettlerfrau verflucht wurde sowie eine genauere Erkl├Ąrung wieso der Graf den Befehl gab den Baum in Ketten zu legen und weitere Nachforschungen anzustellen, bei denen man den geheimen Gang entdeckt hat.
Das Video, was im Octagon gezeigt wird ist auch ver├Ąndert worden. Es ist viel k├╝rzer als in der alten Preshow und es gibt keinen Regeneffekt mehr. Stattdessen erscheint auf einem Bauger├╝st eine Frauengestalt, die den Fluch ausspricht. Nichts ver├Ąndert hat sich hingegen beim Gang durch das B├╝cherregal in das geheime Gew├Âlbe.

Deutsch  Nederlands  Englisch  Français
C 2003 - 2024 Madhouse Guide | Team | Sitemap | Impressum